So finden Sie die passende Videokonferenz-Kamera

In der Arbeitswelt 4.0 sind Videokonferenzen und Hybrides Arbeiten nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Aber auch im privaten Umfeld oder in Bildungseinrichtungen sind gut funktionierende Kameras essenziell für die Kommunikation.

Von der richtigen Videokonferenz-Kamera hängt die Qualität Ihrer Online-Meetings ab. Als langjähriger Anbieter von Konferenzraum- und Videokonferenztechnik sind wir der optimale Ansprechpartner für Sie, um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Kamera für Ihre Videokonferenzen zu helfen.

 

 - So finden Sie die passende Videokonferenz-Kamera

Was ist eine Videokonferenz-Kamera?

Im Grunde genommen handelt es sich bei einer Videokonferenz-Kamera um ein Gerät oder eine integrierte Funktion in Computern und Smartphones, die es ermöglicht, Videos in Echtzeit zu übertragen und zu empfangen.

Speziell für die Anforderungen von Online-Meetings und digitaler Kommunikation konzipierte Videokonferenz-Kameras unterscheiden sich jedoch qualitativ von den herkömmlichen Kameras, die in Laptops eingebaut sind. Aus diesem Grund empfehlen wir Unternehmen, die Wert auf qualitativ hochwertige Bildqualität bei ihren Online-Meetings legen, bei der Auswahl ihrer Videokonferenz-Kamera auf einige wichtige Kriterien zu achten.

Kriterien bei der Auswahl Ihrer Kamera für Videokonferenzen

Zu den wichtigsten Kriterien, auf die Sie bei der Wahl Ihrer Videokonferenz-Kamera achten sollten, zählen:

 

  • Bildqualität: Videokonferenz-Kameras bieten in der Regel eine höhere Auflösung und bessere Bildqualität als die meisten eingebauten Laptop-Kameras. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Kamera darauf, dass diese High-Definition (HD) oder Full HD unterstützt. So erhalten Sie schärfere und klarere Bilder.

  • Blickwinkel und Zoomfunktion: Viele Kameras für Videokonferenzen verfügen über einen breiteren Blickwinkel und eine bessere Zoomfunktionen. Diese Eigenschaft ist besonders nützlich in Konferenzräumen, in denen mehrere Personen gleichzeitig im Bild sein müssen. So können Ihre Kunden oder Kollegen nicht nur mit einer Person im Bild sprechen, sondern tatsächlich mit dem gesamten Konferenzraum.

  • Lichtanpassung: Professionellen Videokonferenz-Kameras gelingt es oft wesentlich einfacher, sich an verschiedene Lichtverhältnisse anzupassen. So können sie sich automatisch an dunklere oder hellere Umgebungen anpassen, um eine gleichbleibende Bildqualität zu gewährleisten.

  • Mikrofonqualität: Spezialisierte Videokonferenz-Kameras verfügen häufig über eine überlegene Qualität ihrer Mikrofone, was eine klarere Kommunikation möglich macht. Achten Sie bei der Auswahl folglich auf Funktionen wie Rauschunterdrückung, sodass kleine Störgeräusche im großen Konferenzraum direkt herausgefiltert werden.

  • Kompatibilität und Flexibilität: Eine externe Videokonferenz-Kamera kann an verschiedene Geräte angeschlossen werden und ist oft kompatibel mit einer Vielzahl von Videokonferenz Softwares. Um möglichst viel Flexibilität zu haben, empfiehlt es sich deshalb, bei der Wahl der Kamera auf deren Kompatibilität mit diversen Softwares und Geräten zu achten.

 

Mögliche Zusatzfunktionen zu Ihrer Kamera

Die obigen Kriterien sollten Sie bei der Wahl Ihrer Kamera für Videokonferenzen definitiv berücksichtigen, um ein qualitativ hochwertiges Produkt zu erhalten. Selbstverständlich gibt es aber noch weitere Zusatzfunktionen, die – abhängig von Ihren individuellen Anforderungen – die Qualität Ihrer Online-Meetings noch weiter optimieren können. So können Sie bei der Wahl Ihrer Videokonferenz-Kamera auf eine oder mehrere der folgenden Zusatzfunktionen achten:

  • Automatischer Fokus und Gesichtserkennung: Zahlreiche moderne Kameras passen den Fokus automatisch an und können Gesichter im Bild erkennen. Diese Funktion sorgt dafür, dass die Personen im Bild immer scharf und im Fokus bleiben, selbst wenn sie sich bewegen.

  • Schwenk- und Neigefunktionen: Einige Modelle bieten motorisierte Schwenk- und Neigefunktionen. Diese erlauben es, den Kamerawinkel ferngesteuert anzupassen, was besonders in großen Konferenzräumen oder bei Präsentationen, bei denen es zu Bewegungen kommt, nützlich ist.

  • Virtuelle Hintergründe und Filter: Manche Kameras bieten Softwarefunktionen, mit denen Benutzer den Hintergrund ihres Videos ändern oder verschiedene Filter anwenden können. Dies kann für eine professionellere Darstellung oder zur Wahrung der Privatsphäre in Rahmen vom Arbeiten im Home-Office nützlich sein.

 

Die richtige Videokonferenz-Kamera mit ComPeri wählen

Als erfahrener Anbieter für Konferenzraum-, Videokonferenz und Präsentationstechnik mit über 25 Jahren Erfahrung sind wir der optimale Ansprechpartner für die technische Ausstattung Ihres Unternehmens. Gerne kümmern wir uns um die Konzeption und Planung, die Installation und die anschließende Wartung Ihres Videokonferenzsystems. Dazu zählt neben der Hardware ebenfalls die Auswahl und Installation der passenden Videokonferenz Software.

Mit unserer Unterstützung veranstalten Sie in Zukunft nur noch gelungene Online-Meetings für alle Beteiligten – ganz so, als befänden sich alle im gleichen Konferenzraum. Selbstverständlich zählt neben der richtigen Kamera auch ein hochwertiges Display zu den Must-Haves einer Videokonferenz und auch hier stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Haben Sie Interesse an unseren Service-Leistungen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!